header/France_1484.jpg

Details:

  • Typ: Haus, Zum renovieren
  • Wohnfläche: 380
  • Grundstückfläche: 1850
  • Schlafzimmer: 6
  • Zimmer total: 11
  • Badezimmer: 3
  • Nächster Nachbar in M.: 10
  • In der Nähe: Wander und Radfahrgebiete
  • Andere Eigenschaften: Weinkeller
  • Eigentümer spricht:: English, Français
Als Favorit markieren
Niedrigste Preis garantiert

 

DPE nicht gelieferd
von dem Eigner

Umfangreiches und attraktives Einfamilienhaus aus dem späten 19. Jahrhundert mit zahlreichen Nebengebäuden und Hausmeisterhaus
Umfangreiches und attraktives Einfamilienhaus aus dem späten 19. Jahrhundert mit zahlreichen Nebengebäuden und HausmeisterhausUmfangreiches und attraktives Einfamilienhaus aus dem späten 19. Jahrhundert mit zahlreichen Nebengebäuden und HausmeisterhausUmfangreiches und attraktives Einfamilienhaus aus dem späten 19. Jahrhundert mit zahlreichen Nebengebäuden und HausmeisterhausUmfangreiches und attraktives Einfamilienhaus aus dem späten 19. Jahrhundert mit zahlreichen Nebengebäuden und HausmeisterhausUmfangreiches und attraktives Einfamilienhaus aus dem späten 19. Jahrhundert mit zahlreichen Nebengebäuden und HausmeisterhausUmfangreiches und attraktives Einfamilienhaus aus dem späten 19. Jahrhundert mit zahlreichen Nebengebäuden und HausmeisterhausUmfangreiches und attraktives Einfamilienhaus aus dem späten 19. Jahrhundert mit zahlreichen Nebengebäuden und HausmeisterhausUmfangreiches und attraktives Einfamilienhaus aus dem späten 19. Jahrhundert mit zahlreichen Nebengebäuden und Hausmeisterhaus

Umfangreiches und attraktives Einfamilienhaus aus dem späten 19. Jahrhundert mit zahlreichen Nebengebäuden und Hausmeisterhaus

Preis: € 295 000 | Ref.: 3238 | Besucher: 4 641

Das Haus befindet sich in Ciry le Noble in Saone-et-Loire, in der Nähe des touristischen Canal du Centre, der die Flüsse Loire und Saone verbindet. Das vom Eigentümer zum Verkauf stehende Anwesen umfasst ein ca. 380 m² großes Haupthaus, ein Hausmeisterhaus und zahlreiche Nebengebäude (Garagen, Werkstatt/Scheune und ein kleines Gartenhaus), die alle von einem eingezäunten und ummauerten Cup de Sac umgeben sind. Die Gesamtfläche des Anwesens beträgt ca. 1.850 qm. Jahrhunderts war das Anwesen im Besitz des Gründers und Direktors der ursprünglichen Ziegel- und Kachelfabrik Bossot de City, die jetzt zu einem Museum umgebaut wurde und nur wenige Kilometer vom Haus entfernt liegt. Das Dorf Ciry le Noble liegt auf halbem Weg zwischen Montceau les Mines und Paray le Monial, in der Nähe eines Zivilflugplatzes (in Pouilloux) und 20 Autominuten vom TGV-Bahnhof Montchanin-Le Creusot an der Bahnlinie Paris-Lyon entfernt.

Beschreibung

Haupthaus:
Die Hauseingänge sind jeweils nach Osten und Westen ausgerichtet. Der unterirdische Keller ist über eine Innentreppe, den Weinkeller und das Kesselhaus zugänglich.

Erdgeschoss: Gefliester Eingang, kleines Esszimmer mit Zugang zum Terrassenbereich, angegliederte Küche, durchgehend gefliest. Großes Esszimmer mit französischen Fenstertüren, die zu einem separaten Terrassenbereich führen, Speisekammer mit Regalen, Kamin. Wohn-/Abstellraum mit Bibliotheksnische, Kamin. Toilette und große Treppe, die zum 1. Stock führt.

1. Stock: 5 Schlafzimmer mit traditionellen Holzfußböden, 2 mit eigenem Bad. Begehbarer Kleiderschrank/Ankleidezimmer, Toilette, Treppe zum 2. Stock.

2. Stock: Schlafzimmer, großer Raum mit französischem Billard, großer Raum, der als Büro genutzt werden kann, Holzboden, Badezimmer mit Toilette.

Die Außentüren, Fenster und Fensterläden des Anwesens sind alle aus Holz.

Außen: Hausmeisterhausgegenüber dem Cup de Sac: kleines Haus mit Küche, Wohnzimmer und 2 Schlafzimmern. Renovierungsbedürftig.

Nebengebäude: VierGaragen, die ursprünglich für Pferdekutschen genutzt wurden, Garage für 2 Autos mit einem Zwischengeschoss, das über eine Treppe für zusätzlichen Stauraum zugänglich ist, Scheunen/Schuppen, die früher als Stallungen und Schreinerei genutzt wurden.

Grundstück

Garten:
Landschaftsgarten mit einem Brunnen, Zierbecken (renoviert), verschiedenen Obst- und Zierbäumen, kleines Gartenhäuschen mit einem Mosaik-Keramikbad aus dem 19.

Was sonst noch wichtig ist

Öl-Zentralheizung, moderner Kessel. Einige Renovierungsarbeiten sind erforderlich, insbesondere:
-Haupthaus: Malerei/Dekoration, eléctrica, Isolierung und externe Tischlerarbeiten. Dieses Haus wurde bis 2013 bewohnt und wird derzeit beheizt.

Hausmeisterhaus: Malerei/Dekoration, Elektrik, Bodenbeläge

Nebengebäude: alte Gebäude und Strukturen, Zinkrohre.


Ihr Haus in Frankreich verkaufen durch immogo

Möchten Sie auch Ihr Haus in Frankreich verkaufen,
ohne dafür tausende von euros zu bezahlen an ein Immobilienmakler?
Veröffentlichen Sie Ihr Haus auf Immogo, wo es gefunden wird
durch ein internationales Publikum.
Klicken Sie hier, um zu verkaufen ohne Makler.

Eigentümer kontaktieren Keine Makler oder Agenten! Achtung: Yahoo Mail-Adressen wirken oft nicht
RightContactForm
Karte zeigt nur Postleizahl, nicht die Adresse